Gedankenflüge (Teil I):

Thema „Geld“

Villingen-Schwenningen. Man wird immer wieder gefragt, wie und wo man einsparen und Souveränität für Deutschland (das größer ist, als die Merkel-BRD) erreichen könne. Nachstehend hierzu einige unverbindliche aber durchaus überlegens- und diskussionsfähige Gedankenflüge:

 
 1. Zuwanderung in das soziale Netz („soziale Hängematte) unterbinden.

 
 2. Nur Leute ins Land lassen, die ihren Lebensunterhalt selbst bestreiten können.

 
 3. Illegale unverzüglich abschieben.

 
 4. Kriminelle Ausländer nach der Verurteilung zur Strafverbüßung in ihr jeweiliges
     Heimatland ausweisen.

 
  5. Verwaltungsvereinfachung und Nutzung modernster Bürotechnologie.

 
  6. Personalkostenreduzierung („Bürokratieabbau“).

 
  7. Stopp der Gesetzes- und Verordnungsflut („Verschlankung“).

 
  8. Schluß mit dem Gutachterunwesen („Gutachteritis“).

 
  9. Länderzusammenlegung (kein Bundesland unter 8 Mio. Einwohner).

 
10. Verkleinerung von Bundes- und Landesparlamenten.

 
11. Einführung einer „Millionärssteuer“. In der BRD leben ca. 1 Mio. Millionäre. Bei einem
      Pauschalbetrag von z. B. 5.000 Euro/Jahr)  ergibt dies eine Summe von jährlich 5 Milliarden.

 
12. Schließung der zahlreichen Steuerschlupflöcher.

 
13. Raus aus der NATO – Friedensvertrag für ein neutrales Deutschland! Eine
      Neutralität gemäß dem vorbildhaften Schweizer-Modell.

 
14. Keine weitere Bezahlungen von sog. Besatzungskosten, Reparationszahlungen und
      Wiedergutmachungsleistungen.

 
15. Schluß mit den milliardenschweren Auslandseinsätzen der Bundeswehr und Polizei.

Schlußwort:

Diese Auflistung ist längst nicht abschließend. Sie wird fortgesetzt.

Jürgen Schützinger – Kreis- u. Stadtrat