Weihnacht 2013 und Jahreswechsel

Eine frohes Weihnachtsfest, sowie ein gesundes und insgesamt erfolgreiches Neues Jahr 2014 wünscht von ganzem Herzen

Ihr/Euer

Jürgen Schützinger

 

Ein arbeitsreiches und – wenigstens zu Teilen –
erfolgreiches Jahr 2013  ist eigentlich schon wieder Vergangenheit.


Es ist Zeit und Anlaß, all jenen recht herzlich zu danken, die das ganze Jahr über dafür sorgten, daß es immer wieder Interessantes über unsere Arbeit und politisch Wissenswertes aus national-demokratischem Blickwinkel zu berichten und kommentieren gab. Wenn auch die Medien nur einen Bruchteil dessen veröffentlichten und – oftmals auch verdrehend und mißverständlich verkürzt oder völlig aus dem Zusammenhang gerissen wiedergaben, so blieb eben doch so manches „hängen“. Auch im Pressebereich gilt, was die Werbung unentwegt praktiziert: Steter Tropfen höhlt den Stein.

Auch in 2014 werden wir wiederum voll gefordert sein. Ein sich in den bequemen Sessel Zurücklegen gilt nicht. Die nächsten für uns wichtigen Wahlen stehen an. Es sind dies erstrangig die baden-württembergischen Kommunalwahlen, die gekoppelt mit der sogenannten Europawahl, am 25. Mai zu stemmen sind.

Unsere zahlreichen Gegner von der antideutschen Politmafia werden wiederum versucht sein, uns das Leben so schwer wie irgend nur möglich zu machen. Sei`s drum – was schert es deutsche Eichen, wenn sich Sauen daran reiben!